Schwerpunkte

Region

Gutes Wetter für das Freilichtmuseum

16.11.2018 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Dankeschön-Abend für die Helfer in Beuren verkündet Landrat Heinz Eininger erfreuliche Besucherzahlen

Für das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren hat die Winterpause bereits begonnen. Traditionell hat Landrat Heinz Eininger am Mittwochabend wieder alle Helfer und Freunde des Museums zu einer Dankeschön-Veranstaltung in die Kelter eingeladen. Die üblichen Rück- und Ausblicke umfassten erfreuliche Besucherzahlen.

Das Ensemble „Klezmerfantasien“ hat den Dankeschön-Abend für die Freilichtmuseum-Helfer musikalisch umrahmt.  Foto: lcs
Das Ensemble „Klezmerfantasien“ hat den Dankeschön-Abend für die Freilichtmuseum-Helfer musikalisch umrahmt. Foto: lcs

BEUREN. Der „nie endende Sommer“ habe für ideale Bedingungen für die Museumssaison 2018 gesorgt, stellte Landrat Heinz Eininger in seiner Ansprache vor 240 Helfern und Förderern des Freilichtmuseums des Landkreises Esslingen fest. „Niemand konnte dieses Jahr klagen, dass es zu nass für einen Besuch des Museums war. Nie hatten wir mehr Sonnenstunden, die wir genießen konnten.“ So passierten in diesem Jahr 78 678 Gäste die Kasse des Museumsdorfes. „Das ist ein sehr solides Ergebnis. Diese Anerkennung gibt dem Streben Nahrung.“ Im Vorjahr waren es 71 384 Besucher gewesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region