Schwerpunkte

Region

Gute Rückmeldungen

26.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTDORF (käl). Auch das mögliche Baugebiet „Greutlach“ war jüngst ein Thema im Gemeinderat in Altdorf. Eigentlich kann die Gemeinde Altdorf auf Grund der Vorgaben aus dem gültigen Flächennutzungsplan mit der Erschließbarmachung eines neuen Baugebietes erst in den Jahren 2025/30 beginnen. Umso erfreulicher war, zumindest aus Sicht des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung, dass eine im Frühjahr 2017 in Kraft getretene Novellierung des Baugesetzbuches den Kommunen innerhalb eines befristeten Zeitraumes die Möglichkeit eröffnet, ein an der Ortsrandlage gelegenes Baugebiet mit einer bebaubaren Wohnbaufläche von rund einem Hektar zu erschließen, auch wenn die übergeordneten Plangrundlagen dies nicht vorsehen.

In Altdorf kommen gemäß diesen Rahmenbedingungen die Grundstücke im Gewann „Greutlach“ in Frage. Dieses Gewann würde die Lücke zwischen den Straßen (Kirchstraße und Raidwanger Straße) schließen und fußt auch auf dem von der Gemeinde 2001 beschlossenen Gemeindeentwicklungskonzeptes 2030.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit