Anzeige

Region

Gute Ernte sorgt für niedrige Preise

22.06.2018, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kirschen-Fans freuen sich über leckere Früchte zu niedrigen Preisen – Heimische Obstbauern bleiben auf Ernte sitzen

Die Kirschernte ist im vollen Gange. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr sind die Bäume wieder voll behangen mit Kirschen und auf den Märkten im Landkreis Esslingen ist das Angebot groß. Für Obstbauern ist die gute Ernte allerdings nicht nur positiv.

Auch auf dem Nürtinger Markt ist das Angebot an Kirschen groß. Foto: Holzwarth

„Die Kirschen, die ich bis jetzt gesehen und probiert habe, sind durchweg perfekt.“ Albrecht Schützinger, Obst- und Gartenbaufachberater beim Esslinger Landratsamt, ist zufrieden mit der bisherigen Kirschernte im Landkreis. „Vergangenes Jahr sind im April nahezu alle Kirschen erfroren“, erinnert er sich an den Frost, der die rote Frucht zu einem seltenen Genuss gemacht hatte.

In diesem Jahr erlebten Obstbauern das genaue Gegenteil: Sommerliche Temperaturen bereits im April und Mai. „Durch diese Witterungsbedingungen reifen sehr schnell viele Sorten“, sagt Schützinger. Die erste Kirschenbegehung hatte er schon Ende Mai im Neidlinger Tal. „Da waren schon die ersten Kirschen reif. Das ist wirklich sehr früh.“ Erntebeginn war bereits Anfang Juni. „Der Erntebeginn rückt immer weiter nach vorne.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Zum Junior Ranger ausgebildet

Zwei Jugendliche sind ab sofort ausgewiesene „Junior Ranger im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“. Die jungen Leute haben an allen drei Bausteinen des Programms „Junior Ranger“ der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamts und des Naturschutzzentrums Schopflocher Alb teilgenommen. Nach einem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region