Schwerpunkte

Region

„Gute Arbeit“ gesucht

24.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart engagiert sich für „gute Arbeit“. Im Rahmen ihrer Kampagne prämiert die KAB Menschen, Betriebsratsgremien, Vertrauensleute oder Initiativen, die sich in den Jahren 2007 und 2008 für die Verwirklichung von „guter Arbeit“ eingesetzt haben.

Bis zum Freitag, 1. Mai, können der KAB Vorschläge eingereicht werden. Es kann zum Beispiel ein Betriebsrat vorgeschlagen werden, der erreicht hat, dass Leiharbeiter den gleichen Lohn wie die Stammbelegschaft erhalten, oder eine Belegschaft, die sich besonders für den Erhalt von Arbeitsplätzen oder die Schaffung von qualifizierten Ausbildungsplätzen eingesetzt hat oder auch Menschen, die sich besonders gegen Mobbing engagiert haben. Bischof Dr. Gebhard Fürst wird am 13. Juni in Stuttgart den ausgewählten Preisträgern die Preise verleihen. Die KAB wird alle eingereichten Vorschläge in einer Broschüre veröffentlichen. Mit diesem Wettbewerb macht die KAB auf die bereits vorhandenen vielfachen Aktivitäten aufmerksam und ermutigt darüber hinaus zu weiteren Aktivitäten für die Schaffung „guter Arbeit“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region