Schwerpunkte

Region

Grundsatzstreit um die Kinderbetreuung

23.07.2008 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Doppelte Schlappe fürs Bempflinger Rathaus: Elternbeiträge bleiben unverändert, zentraler Kindergarten abgelehnt

BEMPFLINGEN. Zuweilen scheinen politische Grundsätze unvereinbar: Das war auch bei der Debatte im Gemeinderat deutlich zu spüren, die sich am Montag vor allem am Thema Kindergartengebühren entzündete und bisweilen hart zwischen Bürgermeister und einigen Ratsmitgliedern geführt wurde. Der Gewinner war am Ende jedoch so recht keiner der Beteiligten: Denn der Beschluss, die Gebührenschraube anders als von der Verwaltung gewünscht nicht weiter anzuziehen, dürfte nach den Befürchtungen von Bürgermeister Berndt Heidrich zu verschlechterten Chancen auf Zuschüsse führen. Die hätte man etwa auch gerne für Vorhaben wie das angedachte und nun ebenfalls konzeptionell vom Rat gestutzte Bildungszentrum bekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region

Rotarier spenden an die Tafelläden in Nürtingen und Kirchheim

Für die rund 250 Kunden der Tafelläden in Nürtingen und Kirchheim gibt es auch in diesem Jahr wieder eine freudige Überraschung: Der Rotary Club Kirchheim/Teck-Nürtingen hat im Club 12 000 Euro Spenden gesammelt und dafür dringend benötigte Waren eingekauft. Diese wurden diese Woche an die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region