Schwerpunkte

Region

Grünfläche soll Autofahrer ausbremsen

12.12.2012 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pläne für Sanierung der Nürtinger Straße werden konkreter – Leerrohre für schnelles Internet

Die Pläne für die Sanierung der Nürtinger Straße in Schlaitdorf werden zunehmend konkreter. Am Montagabend befasste sich der Gemeinderat mit der Position von Parkbuchten und Grünflächen. Auch Voraussetzungen für das schnelle Internet will die Gemeinde im Zuge des Ausbaus schaffen.

SCHLAITDORF. Zug um Zug geht es bei den Planungen für die Nürtinger Straße voran. Nachdem die Gemeinde die Bürger in einer Informationsveranstaltung bereits eingehend über das Vorhaben informierte, geht es nun in die Details. Derzeit verfeinert Tiefbau-Fachmann Werner Walter vom gleichnamigen Ingenieurbüro die Planungen für die Grünflächen und den Einbau von Verschwenkungen.

Drei Varianten stellte der Fachplaner dem Gemeinderat vor. Groß waren die Spielarten jedoch nicht, da Stellplätze, Zufahrten und Gartentore für die Einbauten nur wenig Manövrierfläche lassen. Ursprünglich war gegenüber dem Haus Nummer 61/1 eine Einbuchtung vorgesehen. Die muss nun aber verschoben werden, da der Anlieger Probleme beim Einbiegen auf sein Grundstück befürchtet. Stattdessen könne der Streifen mit zwei Längsparkern Richtung Einmündung Friedrichstraße verschoben werden, schlug Walter vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region