Schwerpunkte

Region

Großer Andrang bei der Kandidatenvorstellung

30.09.2010 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeisterwahl Neuffen: Die fünf Kandidaten stellten sich der Neuffener Bevölkerung vor – Rund 900 Neuffener drängten sich in Saal und Foyer

Das Interesse war riesig. Bereits vor Saalöffnung um 18 Uhr strömten die ersten Neuffener zur Stadthalle, um einen guten Platz im Festsaal zu ergattern. Jeder wollte die fünf Kandidaten sehen, die bei der Bürgermeisterwahl am 10. Oktober die Nachfolge von Wolfgang Schmidt anstreben.

NEUFFEN. Die 550 Sitzplätze im Saal waren schnell belegt. Wer später kam, musste sich mit einem Stehplatz oder mit der Videoübertragung im Foyer begnügen. Dort war eine große Videowand aufgestellt. „Ich habe die Stadthalle noch nie so voll erlebt“, zeigte sich Hauptamtsleiter Jörg Stuhlmüller beeindruckt.

Joachim Nitz, Dieter Knaus, Raphael Trostel, Matthias Bäcker und Frank Großberger traten in der Reihenfolge ihrer Bewerbung vor das Publikum. Jeder der Kandidaten hatte 15 Minuten Zeit, sich und sein Wahlprogramm zu präsentieren. Anschließend hatte jeder Bewerber zehn Minuten Zeit, die Fragen aus dem Publikum zu beantworten. Bürgermeister Wolfgang Schmidt moderierte die Vorstellungs- und Fragerunde (siehe untenstehende Artikel).

Eine zweite Vorstellungsrunde findet am heutigen Donnerstag um 19 Uhr im Bürgerhaus in Kappishäusern statt.

Außerdem präsentiert unsere Zeitung die Kandidaten ab Samstag, 2. Oktober, im Video-Interview auf unserer Internetseite www.ntz.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region