Region

Großbettlingen investiert 300 000 Euro

25.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat verabschiedet Haushalt – Höchste Ausgabe für Errichtung eines Seniorenwohnheims

In seiner ersten Sitzung im neuen Jahr verabschiedete der Gemeinderat Großbettlingen die Haushaltssatzung 2020. Bürgermeister Martin Fritz hat im Rahmen seiner Etatrede zur finanziellen Situation der Gemeinde Stellung genommen.

Der Umbau des Feuerwehrhauses gehört in diesem Jahr zu den größten Investitionen.  Foto: Holzwarth
Der Umbau des Feuerwehrhauses gehört in diesem Jahr zu den größten Investitionen. Foto: Holzwarth

GROSSBETTLINGEN (za). Das in diesem Jahr vergleichsweise unspektakuläre Zahlenwerk erforderte keine umfangreiche Beratung. Fritz hatte eingangs der Diskussion darauf hingewiesen, dass generell die Möglichkeit bestehe, im Bedarfsfall Änderungen vorzunehmen. Der Erlass einer Nachtragshaushaltssatzung werde ohnehin mit Blick auf anstehende Vorhaben wie dem Umbau des Feuerwehrgerätehauses und der Fortführung des Landessanierungsprogramms ohnehin erforderlich werden.

In der Beratung wurde darauf hingewiesen, dass in den nächsten Jahren noch ein erheblicher Investitionsbedarf zu finanzieren sei. Auf rund acht Millionen Euro wird die Summe geschätzt, wobei allein auf die Kläranlage rund drei Millionen Euro entfallen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region