Schwerpunkte

Region

Großbettlingen beim Klimaschutz dabei

20.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einstimmiges Votum des Großbettlinger Gemeinderats für eine Beteiligung an der Kreisagentur

In seiner jüngsten Sitzung beschloss der Gemeinderat Großbettlingen einstimmig die Beteiligung der Gemeinde an der Gemeinschaftsaufgabe Klimaschutz. Unter anderem beriet der Gemeinderat auch über die Vergabe von gemeindeeigenen Wohnbaugrundstücken, die Richtlinien dazu sollen allerdings erst in einer der nächsten Sitzungen beschlossen werden.

GROSSBETTLINGEN (za). Von Seiten des Landkreises erfolgt eine Neuausrichtung und Weiterentwicklung der Energieagentur hin zu einer Klimaschutzagentur. Neben dem Landkreis und den Großen Kreisstädten beteiligen sich zahlreiche Kreisgemeinden an dieser neuen Organisationsstruktur. Diese soll auf der Grundlage eines vom Landkreis beauftragten Konzepts zur Neuausrichtung entstehen, das vom Institut für Energie und Umweltforschung Heidelberg erstellt wurde.

Das neue Konstrukt erforderte mehrere Beschlüsse, darunter auch den Beitritt zum Klimaschutzverein Esslingen e. V., in dem sich die Kreisgemeinden zusammenschließen. Dieser wird 20 Prozent der Gesellschaftsanteile tragen, auf die Großen Kreisstädte sollen 30 Prozent entfallen, die restlichen 50 Prozent trägt der Landkreis Esslingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region