Schwerpunkte

Region

Grandioses „Sing Alleluja“

06.11.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Letztes Cantale-Konzert von Chorleiter Andreas Großberger

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN (pm). Am vergangenen Samstag luden der Chor Cantale und die evangelische Kirchengemeinde Linsenhofen zu einem Gospelkonzert ein. Bereits beim Zusatztermin am Nachmittag war die Sankt-Georgs-Kirche voll besetzt. Der Chor, letztmals unter der Leitung von Andreas Großberger, eröffnete das Konzert mit dem Titelsong „Sing Alleluja“ und brachte damit bereits das Publikum in Bewegung. Weitere bekannte Spirituals wie „Ev’ry time I feel the spirit“ und „Swing low sweet chariot“, jeweils mit Soloeinlagen von Mareike Kottmann, machten die Stimmung perfekt.

Besinnliche Texte zwischen Himmel und Erde und für den Frieden dieser Welt, vorgetragen von Claudia und Markus Geier, berührten die Zuhörer sichtlich. Den Programmteil „Sing dem Herrn ein neues Lied“ interpretierte Cantale überzeugend mit Stücken wie der „Jazz Cantate“ und „Siyahamba“. Im Teil „Für eine Welt“ erklang moderne Kirchenliteratur wie „Herr in deinem Haus“ oder „In der Mitte der Nacht“. „Make a joyful noise“ , eine moderne Interpretation des Psalms 98, brachte die Stimmung weiter zum Brodeln. Mit Michael Jacksons „We are the world“ erreichte das Konzert seinen Höhepunkt und das begeisterte Publikum forderte weitere Zugaben ein. Im Anschluss ließ es sich Pfarrer Gerhard Bäuerle nicht nehmen, sich bei Chorleiter Andreas Großberger zu bedanken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 78% des Artikels.

Es fehlen 22%



Region