Region

Grafenberg wählt am 7. Juli

02.05.2019, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beschließt Termin für Bürgermeisterwahl

GRAFENBERG. Der Gemeinderat hat in einer Sondersitzung am Dienstag unter Leitung des stellvertretenden Bürgermeisters Thomas Vorwerk beschlossen, dass die durch das gesundheitlich bedingte Ausscheiden von Bürgermeisterin Annette Bauer erforderliche Wahl zur Stellenbesetzung am Sonntag, 7. Juli, stattfinden soll. Als Termin für eine Neuwahl, falls im ersten Wahlgang kein Bewerber die erforderliche Mehrheit erhält, ist Sonntag, 28. Juli, festgesetzt.

Die Stelle wird am Freitag, 3. Mai, im Staatsanzeiger ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endet am Dienstag, 11. Juni, um 18 Uhr. Für eine eventuelle Neuwahl endet sie am Mittwoch, 10. Juli, um 18 Uhr.

Bei dem Beschluss kam es zu einer Verzögerung, da ein Gemeinderat eine Ergänzung zur Beschreibung der Gemeinde, nicht der Stelle an sich, beantragte. Die wurde dann zwar beschlossen, kann aber zeitlich möglicherweise nicht mehr in der Veröffentlichung im Staatsanzeiger ergänzt werden.

Der Ergänzungstext über die Gemeinde würde dann im Amtsblatt nächste Woche erscheinen. Das Gremium hatte eine Woche Zeit Änderungsvorschläge zu machen, an diesem Abend sollte eigentlich nur noch der Korrekturabzug genehmigt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region