Region

Goldene Konfirmation in Grötzingen

13.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

1967 feierte der Jahrgang 1952/53 seine Konfirmation. 50 Jahre danach wurde am vergangenen Sonntag mit einem feierlichen Gottesdienst daran in Dankbarkeit erinnert. Viele waren der Einladung gefolgt und feierten mit Pfarrer Karsten Hirt ihre goldene Konfirmation. Im Halbkreis um den Altar sprach Hirt ihnen nochmals einen Segen zu und erinnerte auch an die bereits verstorbenen Jahrgangskameraden. Zur Erinnerung an diesen Tag bekam jeder Gold-Konfirmand eine Urkunde. Schmunzelnd wurde an die Konfirmandenzeit zurückgedacht, als der Unterricht noch zwei Jahre dauerte und der Pfarrer viel strenger war als heute. Mithilfe in der Kirchengemeinde war ganz selbstverständlich, so mussten beispielsweise vor der Konfirmation Kirche und Kirchturm von den Konfirmanden selber geputzt werden. Beim anschließenden Mittagessen wurden noch viele Erinnerungen und Anekdoten ausgetauscht. Zufrieden ging man nach diesem schönen Tag auseinander. sza

Region

Gänsehaut beim Singen der Hymne

Einbürgerungsfeier des Landkreises: 969 neue Staatsbürger aus 76 Herkunftsländern

ESSLINGEN. Neunhundertneunundsechzig – das ist die Anzahl der Menschen im Landkreis, die in diesem Jahr die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten haben. Aus der ganzen Welt, genau aus 76…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region