Region

Gönner für starke Stadtwerke in fairem Wettbewerb

08.05.2010, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ulms Oberbürgermeister sprach als Städtetagspräsident bei Mitgliederversammlung baden-württembergischer Kommunalunternehmen – Nürtingen als Gastgeber

Die Stadtwerke in Baden-Württemberg geben sich kämpferisch im Bestreben, auf dem Energiemarkt mitzumischen. In Ivo Gönner, Präsident des baden-württembergischen Städtetags, haben sie einen ebenso kämpferischen Befürworter. Der Ulmer Oberbürgermeister sprach gestern in der Stadthalle K3N vor den Vertretern von rund 150 Stadtwerken des Landes.

Die Stadtwerkevertreter, darunter nicht nur Geschäftsführer, sondern auch Bürgermeister und Oberbürgermeister aus dem Land, sind organisiert im Verband Kommunaler Unternehmen (VKU). Für deren Mitgliederversammlung war Nürtingen gestern der Gastgeber. Nachdem die Verbandsregularien abgehandelt waren, eröffnete Matthias Berz, der Vorsitzende der VKU-Landesgruppe und Geschäftsführer der Ulmer Stadtwerke, den Reigen der Redner.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region

Die Traubenlese im Neuffener Weinberg hat begonnen

Im Neuffener Weinberg herrscht seit dieser Woche wieder reges Treiben. Die Winzer sind schon frühmorgens unterwegs, um die Trauben von den Rebstöcken zu schneiden. Insgesamt 14 Traubensorten bauen die Wengerter in Neuffen an, sechs Weißwein- und acht Rotweinsorten. Die roten Sorten sind zuerst…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region