Schwerpunkte

Region

"Gnadenlose Überzeichnung" an der FH

18.03.2008 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nur rund ein Viertel derer, die eigentlich wollten, nahmen gestern ihr Studium an der Nürtinger Fachhochschule auf

NÜRTINGEN. Eine privilegierte Minderheit traf sich am Montagvormittag in der Aula der Nürtinger Hochschule für Wirtschaft und Umwelt am Schelmenwasen. Rund drei Viertel der 260 jungen Leute, die gestern ihr Studium in Nürtingen begannen, kamen dort zur Eröffnung des Sommersemesters zusammen und nahmen dort die Willkommensgrüße von HfWU-Rektor Dr. Werner Ziegler, Nürtingens Baubürgermeister Andreas Erwerle, der Gleichstellungsbeauftragten Prof. Dr. Margot Körber-Weik, den Vertretern der ökumenischen Hochschulgemeinde Pastoralreferentin Alexandra Holzbauer und Pfarrer Michael Walter sowie einer Vertreterin des Allgemeinen Studentenausschusses entgegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region