Schwerpunkte

Region

Gnadenfrist für Schwarzbau

15.10.2009 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grafenbergs Gemeinderat fordert aber Abriss einer unerwünschten Mauer nach fünf Jahren

„Das Ärgernis ist nur fünf Jahre aufgeschoben“, so Thomas Vorwerk am Dienstag in der Gemeinderatssitzung bei der Diskussion um eine Gabionenmauer direkt an der B 313 in Grafenberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region