Schwerpunkte

Region

Gewerbegebiet nimmt Form an

28.07.2017 00:00, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ratsmitglieder winken Bebauungsplan durch und beschließen Eckwerte für Haushaltsplan 2018

Die Themen des Gemeinderats vor der Sommerpause sorgten für reges Interesse bei der Bevölkerung. Entsprechend voll war es daher im Sitzungssaal des Rathauses in Aich am Mittwochabend. Dabei wurden die finanziellen Eckwerte auf den Weg gebracht und die Konzepte für Bebauungspläne vorgestellt und abgesegnet.

AICHTAL-AICH. Mit rund 8,5 Millionen Euro Überschuss liegt dem Haushaltsplan ein durchwegs positives Ergebnis zu Grunde. Dennoch kommt die Gemeinde nicht darum herum, ein Darlehen über rund 2,3 Millionen Euro aufzunehmen. Wie Kämmerer Andreas Pautsch vorstellte, kann die Stadt mit einer Zuführungsrate von 198 000 Euro rechnen. Bei den Schlüsselzahlen setzt sich allerdings der negative Trend fort. So sinkt gemäß Pautsch der Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer von bisher geplanten 772 370 Euro um 235 000 Euro. Dagegen steht, wie Bürgermeister Lorenz Kruß mitteilte, der Entscheid der Kreisverwaltung, auf die Anhebung der Kreisumlage zu verzichten. Dies würde die Umlagelast der Stadt um 300 000 Euro mindern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region