Region

„Gewachsene Strukturen“

03.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des Musikvereins Wolfschlugen

WOLFSCHLUGEN (bho). Auf ein wechselvolles Jahr blickte der Musikverein Wolfschlugen bei seiner Hauptversammlung kürzlich zurück. Bereits 2016 wurden sechs von neun Ämtern neu besetzt. Insbesondere das Ausscheiden der langjährigen Vorstandsmitglieder Vorstandssprecher Karl Münzinger (nach 14 Jahren) und Kassier Siegfried Schweizer (nach zehn Jahren) stellte den Verein vor neue Herausforderungen. Darüber hinaus hatte Dirigent Paul Jacot bereits im Herbst 2015 sein Ausscheiden zum Sommer 2016 angekündigt, sodass auch noch ein neuer Dirigent und Leiter der vereinsgeführten Musikschule gesucht werden musste.

Rückblickend hat der Verein diese Aufgaben mit Bravour gemeistert: Mit Bernd Schäfer als Vorstandssprecher und Manuela Gerlach als Kassier wurde die Vorstandschaft wieder komplettiert und die beiden haben sich mit Hilfe ihrer Vorstandskollegen und Vorgänger hervorragend eingearbeitet.

Nach dem musikalischen Auftakt gespielt vom Aktiven Orchester unter der Leitung von Rainer Schollenberger gedachte die Versammlung der 2016 verstorbenen Mitglieder Maria Knapp, Elfriede Ullrich und Karl Thumm. Bernd Schäfer ging in seinem Bericht auch auf die musikalischen Veränderungen ein. Nach der Sommerpause wurden im September 2016 zehn Jugendliche aus der Jugendkapelle in das Aktive Orchester integriert. Der neue Dirigent Rainer Schollenberger nahm seine Tätigkeit auf. Zudem stand nach einigen Jahren wieder ein Ausflug auf dem Programm.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region

Das Rathaus wird gebaut

Unterensinger Gemeinderat fasst Baubeschluss für Neubau und Freiflächen – Verwirrung um die Abstimmung

Die Erweiterung des Unterensinger Rathauses ist eines der großen Themen im Kommunalwahlkampf. Die Kosten des Gebäudes werden stark kritisiert. In der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region