Schwerpunkte

Region

Gespräche wieder aufnehmen

04.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD-Kreistagsfraktion zur Klinikkooperation: Gutachten unabdingbar

(pm) Die SPD-Kreistagsfraktion bedauert, dass schon der erste Anlauf für eine mögliche Kooperation der Landkreiskliniken mit dem Städtischen Klinikum Esslingen missglückt ist. Eine Situation sei eingetreten, die für alle Beteiligten unbefriedigend sei und aus sachlichen Erwägungen und politischer Verpflichtung heraus so nicht hingenommen werden könne.

In der Verantwortung für die Bürger des Landkreises ist es nach dem Dafürhalten der SPD-Fraktion dringend geboten, alle Beteiligten davon zu überzeugen, ergebnis- und zielorientiert das im Eckpunktepapier vereinbarte Gutachten auf den Weg zu bringen. Weiter Zeit zu verlieren könne man sich nicht leisten. Denn rasant und elementar hätten sich die Rahmenbedingungen der Krankenhauslandschaft verändert. Strukturelle und wirtschaftliche Prämissen geben den Handlungsrahmen vor und zwingen dazu, Entscheidungen zeitnah und weitblickend zu treffen, mahnt die Fraktionsvorsitzende Sonja Spohn. Der Landkreis ist gut aufgestellt und kann sich selbstbewusst dem Wettbewerb stellen, äußert sich Gerhard Remppis, der krankenhauspolitische Sprecher der SPD-Fraktion.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region