Region

Geschichten unter der Haube

21.08.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDENBUCH (pm). Der Pop-up-Salon macht Halt in Waldenbuch. Die Kultur-Region Stuttgart begibt sich 2019 auf die Suche nach unbekannten Geschichten aus der Region. Und wo könnten diese besser erzählt werden als in einem Friseursalon? Von Juni bis Oktober 2019 reist ein mobiler Pop-up-Salon durch die Region Stuttgart und macht an öffentlichen Plätzen in 23 Städten und Gemeinden Halt. Von Samstag, 7. bis Montag, 9. September, ist der Pop-up-Friseursalon in der Schönbuchstadt. Beim Rathaus Waldenbuch und im Rahmen des 48. Waldenbucher Marktplatzfestes wird der mobile Friseursalon am Samstag um 15 Uhr seine Pforten öffnen. Im gemütlichen Ambiente kann man „unter der Haube“ Platz nehmen – und sich etwas erzählen lassen: Die Friseurhauben spielen Geschichten von Menschen aus der Region ab.

Aus Waldenbuch interviewt wurden Marli Hoppe-Ritter und Hermann Seeger. Die Geschichten bewegen sich in den Themen erste Liebe, Paradies oder Arbeit – Bereiche des menschlichen Lebens, in denen sich viele prägende Geschichten ereignen. Der Salon lädt auch dazu ein, vor Ort ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Der Salon ist geöffnet: Samstag, 15 bis 20 Uhr, Sonntag, 11 bis 19 Uhr, Montag, 14 bis 19 Uhr.

Mehr Infos: www.kulturregion-stuttgart.de, www.museum-der-alltagskultur.de

Region

Große Ehrungsfeier in Aichtal

Auch gute Wertungen in der Rescue und Trauma Challenge geehrt

AICHTAL-AICH (wm). Am vergangenen Freitag fand die Sportler- und Musikerehrung in der Festhalle Aich statt. Auch in diesem Jahr gab es wieder neue Sportarten, die geehrt wurden. Außerdem neu dabei waren…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region