Anzeige

Region

Geschenke von den Vegas-Mädels zum Einzug

19.06.2018, Von Irina Korff — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die neue Wohngruppe vom Haus Aichele in Tischardt ist offiziell eröffnet

Hausleiterin Tanja Heinzmann-Zimmerer und Heimleiterin Claudia Oster nahmen glücklich die Geschenke der Vegas-Mädels für die Kinder von Madeleine Bogesch und Laura Cammalleri entgegen. Foto: iko

FRICKENHAUSEN-TISCHARDT. In bunten großen Buchstaben steht „Herzlich Willkommen“ auf einem Banner an dem neuen Haus Aichele in Tischardt. Am Wochenende wurde die neue Wohngruppe des psychotherapeutischen Kinderheims in Tischardt in der Grafenberger Straße eröffnet. Dort ziehen Ende Juni insgesamt sechs Kinder und Jugendliche im Alter zwischen neun und 14 Jahren ein.

Das Haus Aichele in Beuren gibt es seit 96 Jahren. „Wir sind eine Jugendhilfe-Einrichtung, die Kindern und deren Familien pädagogische und therapeutische Hilfe anbietet“, erklärt Heimleiterin Claudia Oster. In der Regel gehen die Kinder regelmäßig zurück zu ihren Familien. Doch einige Kinder können dies aus verschiedenen Gründen nicht tun. Diese sechs Kinder ziehen gemeinsam in das neue Haus in Tischardt ein. Ihr Einzug Ende des Monats wird mit einem Grillabend gebührend gefeiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Anzeige

Region

Zebrastreifen mit kurzer Haltbarkeit

Die Gemeinde Neckartailfingen wollte den Schulkindern etwas Gutes tun – Einige sprechen aber von einem Schildbürgerstreich

Es gibt Zebrastreifen, die für immer berühmt sind – so wie der Straßenübergang, über den die Beatles auf dem Cover des 1969…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region