Anzeige

Region

Geschenke von den Vegas-Mädels zum Einzug

19.06.2018, Von Irina Korff — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die neue Wohngruppe vom Haus Aichele in Tischardt ist offiziell eröffnet

Hausleiterin Tanja Heinzmann-Zimmerer und Heimleiterin Claudia Oster nahmen glücklich die Geschenke der Vegas-Mädels für die Kinder von Madeleine Bogesch und Laura Cammalleri entgegen. Foto: iko

FRICKENHAUSEN-TISCHARDT. In bunten großen Buchstaben steht „Herzlich Willkommen“ auf einem Banner an dem neuen Haus Aichele in Tischardt. Am Wochenende wurde die neue Wohngruppe des psychotherapeutischen Kinderheims in Tischardt in der Grafenberger Straße eröffnet. Dort ziehen Ende Juni insgesamt sechs Kinder und Jugendliche im Alter zwischen neun und 14 Jahren ein.

Das Haus Aichele in Beuren gibt es seit 96 Jahren. „Wir sind eine Jugendhilfe-Einrichtung, die Kindern und deren Familien pädagogische und therapeutische Hilfe anbietet“, erklärt Heimleiterin Claudia Oster. In der Regel gehen die Kinder regelmäßig zurück zu ihren Familien. Doch einige Kinder können dies aus verschiedenen Gründen nicht tun. Diese sechs Kinder ziehen gemeinsam in das neue Haus in Tischardt ein. Ihr Einzug Ende des Monats wird mit einem Grillabend gebührend gefeiert.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 64%
des Artikels.

Es fehlen 36%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Viele Einsätze durch Sturmtief

Das Sturmtief Fabienne ist am Sonntag auch über Nürtingen und den Landkreis Esslingen hinweggezogen. Im Bereich des Polizeipräsidiums Reutlingen, zu dem auch der Landkreis Esslingen gehört, mussten Feuerwehr und Polizei zu mehr als 100 Einsätzen ausrücken. Die starken Windböen warfen Bauzäune…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region