Schwerpunkte

Region

"Geodät mit Leib und Seele"

26.07.2007 00:00, Von Iris Koch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vermessungsamtschef Wolfgang Bölz wurde verabschiedet

Das aus dem Griechischen stammende Wort Geodät bezeichnet jemanden, der die Erde vermisst und in Grundstücke einteilt einen Vermesser also. Ein Geodät mit Leib und Seele, quasi ein Urgestein der Vermessung gehe in Gestalt von Wolfgang Bölz nun in Pension, würdigte Ministerialdirigent Hartmut Alker dessen Verdienste. Zum 1. September zieht sich der 63-jährige Leitende Vermessungsdirektor und Chef des Amtes für Geoinformation und Vermessung am Landratsamt Esslingen Wolfgang Bölz in den Ruhestand zurück.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit