Region

Genuss auf Schritt und Tritt

10.05.2010, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der kulinarische Spaziergang zum Frickenhäuser Ortsjubiläum war ein voller Erfolg

Vom Salzkuchen über den Bachsaibling zum Spargel: Eine Wanderung der ganz besonderen Art absolvierten gestern rund 400 Menschen. Kein Zweifel: Der kulinarische Spaziergang anlässlich des Frickenhäuser Ortsjubiläums war ein absoluter Renner.

FRICKENHAUSEN. Von Anfang bis Ende, vom Frickenhäuser Bahnhof bis zur Linsenhöfer Kelter, vom Aperitif mit Linsecco bis zum Digestif mit dem Schnäpsle aus dem Täle – die Stimmung war einfach prächtig. Nicht nur bei den 360 Mitwanderern, die sich ein Ticket gesichert hatten, sondern auch bei den „Zufallsgästen“, die „einfach so“ durchs Täle spazierten und sich spontan von der Atmosphäre einfangen ließen.

Kein Zweifel: Die Idee des früheren Bürgermeisters Bernd Kuhn, die Wanderung voller Köstlichkeiten, die 2002 anlässlich des Jubiläums des Linsenhofener Vereins für Obstbau, Garten und Landschaftspflege (VOGL) Premiere gefeiert hatte, anlässlich des Jubiläums 700 Jahre Frickenhausen wieder aufleben zu lassen, mündete in einem Knüller.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region