Region

Genügend Lehrer im Kreis Schulamt: Pflichtunterricht an allen Schularten ist gesichert

20.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la) Nach Auswertung der aktuellen Herbststatistik legt das Amt für Schule und Bildung im Landratsamt Esslingen zum Jahresende endgültige Zahlen über die Unterrichtsversorgung an den Grund-, Haupt-, Real- und Sonderschulen im Landkreis vor. Der Pflichtunterricht ist in allen Schularten in vollem Umfang gesichert, für den Ergänzungsbereich stehen erhebliche Reserven zur Verfügung.

Im Bereich der Grund- und Hauptschulen hat der Rückgang der Schülerzahlen auch zu einer leichten Senkung der durchschnittlichen Klassengröße geführt (21,6 Schüler pro Klasse gegenüber 21,8 im Vorjahr). Neben einer Ausweitung der Pflichtstunden insbesondere für Maßnahmen der individuellen Förderung, stehen den 106 Grund- und Hauptschulen im Landkreis Esslingen mehr als 3200 Lehrerwochenstunden für ergänzende Angebote zur Verfügung, darunter über 1300 Stunden für kurzfristige Krankheitsvertretungen an allen Grund- und Hauptschulen. Für den Bereich des Förderunterrichts und des Ergänzungsbereiches sind es nochmals 117 Lehrkräfte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region