Region

Gemütliches Zusammensein im Ortskern

14.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altdorfer Bronnahock glänzte mit guter Stimmung – auch ohne musikalisches Rahmenprogramm

Die Altdorfer Ortsmitte wurde zum Treffpunkt für Jung und Alt skr
Die Altdorfer Ortsmitte wurde zum Treffpunkt für Jung und Alt skr

ALTDORF (skr). Wer am Samstag und Sonntag in Richtung Altdorf unterwegs war, konnte es schon am Ortseingang riechen: Der Grill in der Rathausstraße lief auf Hochtouren. Der TSV Altdorf veranstaltete am Wochenende den beliebten „Bronnahock“. Im Ortskern rund um den Brunnen in der Rathausstraße standen Biergarnituren, ein Zelt schützte vor der Witterung, die Mitglieder des TSV bewirteten die Besucher und Kinder hatten ihren Spaß auf einer Hüpfburg.

Schon seit 1999 – mit vereinzelten Unterbrechungen – findet der Hock statt. Karl-Heinz Deuschle, Ehrenvorsitzender des TSV, erinnert sich gerne an die vielen Jahre zurück: „In all der Zeit hat es noch nie Streit gegeben.“ Je nach Wetterlage sind die Altdorfer nicht nur unter sich. Auch aus den Nachbargemeinden kommen Besucher, lassen es sich gutgehen und plauschen mit Bekannten. Das weiß auch Matthias Bader, der seit 2008 TSV-Vorsitzender ist, zu schätzen: „Hier trifft man Leute, die nicht in Verbindung zum Verein stehen und die man sonst eher selten sieht.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 76% des Artikels.

Es fehlen 24%



Region