Schwerpunkte

Region

Gemischter Chor verjüngt den Liederkranz

17.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Grafenberger Liederkranz hat seit einem Jahr nicht mehr nur den traditionellen Männerchor, sondern außerdem einen Gemischten Chor, der im April sein erstes Konzert gibt. Der Mut, einen zweiten Chor zu gründen, hat sich für den Liederkranz Grafenberg mehrfach gelohnt. Aus dem neuen Chor heraus hat sich der Männerchor verstärkt, denn fünf Männer singen nun auch zusätzlich im Männerchor mit, und durch den neuen Chor gab es auch neue Mitglieder. Das war Grund zur Freude auf der Hauptversammlung am Donnerstag im Hermann-Bader-Raum der Rienzbühlhalle. Trotzdem würden sich beide Chöre über weitere neue Stimmen freuen. Josef Sedlak, der schon längere Zeit angekündigt hatte, in diesem Jahr als Kassenwart aufzuhören, übergab die vorbildlich geführte Kasse an seinen auf der Hauptversammlung gewählten Nachfolger Rudi Wurster junior. „Großartig, was Sie leisten“, lobte Bürgermeister Holger Dembek und lobte auch das Engagement des Vereins in der Gemeinde. Für 30 Jahre aktives Singen wurden Siegfried Früh und Willi Schwaiger geehrt und für 50 Jahre Vereinstreue die fördernden Mitglieder Willi Maisch, der selbst aktiver Sänger war, und Helmut Henzler ausgezeichnet und zu Ehrenmitgliedern ernannt. der


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region