Schwerpunkte

Region

Gemeinschaftsschuppen in der Schwebe

27.09.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landratsamt schickt wegen Arbeitsüberlastung Stellungnahme vier Monate zu spät – Naturschutzrechtliche Bedenken

Seit etwa vier Monaten warten die Bempflinger auf die Stellungnahme des Landratsamtes zu der heiß ersehnten Gemeinschaftsschuppenanlage. Nun äußerte die Untere Naturschutzbehörde erhebliche Einwände, die zunächst geprüft werden müssen. Der Gemeinderat war nicht amüsiert. Ein Bebauungsbeschluss war damit nämlich nicht möglich.

Noch ohne Gemeinschaftsschuppenanlage: die Wiese am Steidenbachweg. Foto: Holzwarth
Noch ohne Gemeinschaftsschuppenanlage: die Wiese am Steidenbachweg. Foto: Holzwarth

BEMPFLINGEN (mk). In der vergangenen Gemeinderatssitzung hatte das Gremium eigentlich vorgehabt, einen Bebauungsbeschluss für die geplante Gemeinschaftsschuppenanlagen am Steidenbachweg oder Jungwasen zu fassen und damit die Verfahren zum Abschluss zu bringen. Leider machte dabei das Landratsamt Esslingen einen Strich durch die Rechnung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region