Schwerpunkte

Region

„Gemeinsam sind wir stark“

14.01.2013 00:00, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neujahrsempfang des Werberings in Neckartenzlingen – Gemeinsamer Austausch wird als sehr wichtig erachtet

Sehr groß sei die Freude darüber, dass sich der Neujahrsempfang des Werberings Neckartenzlingen mit den Jahren zur festen Größe entwickelt habe, betonte die Erste Vorsitzende Carmen Heim beim diesjährigen Treffen im Foyer der Melchior-Festhalle. Gemeinsam wurde auf das vergangene (Wirtschafts-)Jahr zurückgeblickt sowie künftige Ziele formuliert.

Auch beim diesjährigen Neujahrsempfang des Werberings Neckartenzlingen fand wieder ein reger Austausch im Foyer der Melchior-Festhalle statt. eis
Auch beim diesjährigen Neujahrsempfang des Werberings Neckartenzlingen fand wieder ein reger Austausch im Foyer der Melchior-Festhalle statt. eis

NECKARTENZLINGEN. „Der Jahreswechsel ist für mich immer ein Moment, um kurz innezuhalten“, so Carmen Heim, „man lässt noch einmal positive und negative Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren.“ Fünf Dinge seien bei ihr besonders hängengeblieben, die sich mit wichtigen Attributen verbinden ließen: „Mit dem Abschied des Bundespräsidenten Christian Wulff verbinde ich die Begriffe ‚Ehre und Anstand‘, mit der Wiederwahl des US-Präsidenten Barack Obama ‚Kampfgeist und Träume‘. Zum Niedergang von Schlecker kommen mir ‚Verantwortung und Konsequenzen‘ in den Sinn, mit dem Stratosphärensprung von Felix Baumgartner verbinde ich ‚Mut und Können‘, mit dem 60-jährigen Thronjubiläum von Queen Elisabeth ‚Verlässlichkeit und Treue‘“, zählte Carmen Heim auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region