Schwerpunkte

Region

Gemeinsam Höhen und Tiefen durchlebt

11.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehepaar Silwedel feiert heute das Fest der goldenen Hochzeit

NEUFFEN (cri). Karin und Heinz Silwedel sind als Kriegskinder aufgewachsen. Karin Silwedel wurde am 30. September 1942 in Danzig geboren. Heinz Silwedel ist in Landsberg am Lech aufgewachsen. Er kam am 22. Dezember 1940 zur Welt, als seine Familie auf der Flucht war. Kennengelernt haben sich die beiden als Jugendliche.

Karin befand sich mit einer Freundin auf dem Lindenplatz in Neuffen, als Heinz sie das erste Mal sah. Er ging einfach auf die Mädchen zu und sprach sie an. So entstand eine Freundschaft, aus der später Liebe wurde.

Die Hochzeit fand am 11. Oktober 1963 statt. Seither ist die Familie um zwei Kinder und eine Enkeltochter angewachsen. Im Jahr 1969 wanderte das Paar für drei Jahre nach Australien aus. Dort gefiel es den beiden zwar gut, aber irgendwann packte sie das Heimweh. So kaufte das Ehepaar ein altes Kutscherhaus in Neuffen, welches der gelernte Zimmermann Heinz Silwedel selbst umbaute. Hier wohnen die beiden noch heute. Viele Andenken an vergangene Reisen zieren das Haus der Silwedels. „Wir haben Höhen und Tiefen erlebt, wie jedes Ehepaar. Aber wir haben immer zusammengehalten und hoffen, dass wir noch viele gemeinsame Jahre haben“, sagt Heinz Silwedel.

Die Nürtinger Zeitung wünscht dem Ehepaar zum 50. Hochzeitstag alles Gute.

Region