Schwerpunkte

Region

Gemeinderat unterwegs am Beurener Bach

21.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verschiedene Verbesserungen zur Beseitigung der Hochwassergefahr werden vorgenommen Längerfristige Planungen sind erforderlich

BEUREN (ms). Nicht erst seit dem großen Hochwasserereignis des Jahres 1994 ist bekannt, dass der Beurener Bach zu einem großen Problem für den Ortskern der Gemeinde Beuren werden kann. Deshalb ist der Beurener Gemeinderat bemüht, am Bachlauf Verbesserungen zu realisieren und damit die Hochwassergefahren zu mindern und längerfristig zu beseitigen. Einen großen Schritt ist man in den vergangenen Jahren durch die Beseitigung maroder Gewölbe und die Herstellung eines großräumigen Bachkanals in der Ortsmitte vorangekommen. Allerdings sind dadurch die Hochwassergefahren noch nicht gebannt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region