Schwerpunkte

Region

Gemeinderat stimmt für geringe Sanierung

12.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeindehalle Altdorf : Zuerst werden die Sanitärräume angepackt

ALTDORF (kä). In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurde auch über den Stromverbrauch in den öffentlichen Einrichtungen für das Jahr 2012 gesprochen. Die Werte für die einzelnen Einrichtungen waren den Gemeinderäten vorher per Umlauf mitgeteilt worden. Hierbei ging es um Kosten von 12 700 Euro. Die Ausgaben für den Strom der Straßenbeleuchtung beliefen sich auf 5700 Euro.

Weiterhin berichtete die Verwaltung über die von der Gemeinde an die Träger auswärtiger Kindergärten zu entrichtenden gesetzlichen Leistungsvergütungen. So hatte die Gemeinde Altdorf für das Jahr 2010 insgesamt 20 300 Euro an auswärtige Träger für die Betreuung von Altdorfer Kindern in deren Kindergärten zu entrichten, im Jahr 2011 waren es 14 200 und im Jahr 2012 belief sich die Summe auf 7300 Euro. Anhand einer Auswertung informierte die Verwaltung über die Inanspruchnahme der Homepage der Gemeinde Altdorf. So griffen monatlich rund 1200 Nutzer auf diese Seite zu. Mittels einer kurzen Zusammenfassung stellte Bürgermeister Joachim Kälberer das Ergebnis des Achsengespräches Nürtingen im Hinblick auf die regionale Schulentwicklungsplanung „Nürtingen – Neckaraufwärts“ dar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Region