Schwerpunkte

Region

Gemeinderat in Kürze

03.06.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (eis). Der Gemeinderat in Bempflingen hat in jüngster Sitzung einstimmig die Firma Geodata GmbH aus Westhausen mit der Masterplanung für den Breitbandausbau beauftragt. Kostenpunkt: 21 182 Euro brutto. Verschiedene Gebiete in Bempflingen und Kleinbettlingen mit Breitbandangeboten entsprechen nicht den Anforderungen an einen modernen Wohn- und Gewerbestandort. Entsprechend soll aufgerüstet werden. Im Landkreis Esslingen läuft dazu aktuell laut Bürgermeister Bernd Welser eine Planung für das übergeordnete sogenannte Backbone-Netz. Daran schließt sich nun die Gemeinde Bempflingen für ihren örtlichen Bereich an. Die Ausgaben dafür sind zu 100 Prozent über Fördermittel des Bundes abgedeckt. Dennoch: „Einen schnellen Internetanschluss in jedem Haus werden wir nicht sofort bekommen, das wird wohl noch etliche Jahre dauern“, betont Welser.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region

Neuffener Steige ab heute wieder befahrbar

Seit 27. April ist die Neuffener Steige gesperrt. Nun ist die umfassende Sanierung abgeschlossen. Ab heute, Mittwoch, 25. November, wird der rund fünf Kilometer lange Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben. Das Land investierte an der Neuffener Steige rund vier Millionen Euro aus dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region