Schwerpunkte

Region

Gemeinderat Grafenberg gegen Container-Lösung

27.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Naturkindergarten Grafenberg: Keine Entscheidung über Schutzunterkunft

GRAFENBERG (der). Im Dezember fasste der Gemeinderat den Grundsatzbeschluss zur Eröffnung eines Naturkindergartens an der Buckenwiese gegenüber des Tennisheims. Start soll mit Beginn des nächsten Kindergartenjahres im September sein. Jetzt sollte über die Schutzunterkunft entschieden werden. Der Tagesordnungspunkt wurde nach einer Diskussion vertagt.

Grund war, dass das Gremium mit dem Verwaltungsvorschlag nicht einverstanden war. Nun soll der Ausschuss für Technik und Umwelt vor der nächsten Gemeinderatssitzung nicht-öffentlich beraten und das Ergebnis dann dem Gremium zur Entscheidung vorlegen.

Die Verwaltung hatte einen Container als beheizbare Schutzunterkunft vorgeschlagen, was aber nicht im Sinne des Gremiums war. Das favorisiert eine in die örtliche Natur passende Schutzunterkunft. „Die Containerlösung hat nichts mit einem Naturkindergarten zu tun“, sagte Gemeinderat Wolfgang Held und plädierte für einen Bauwagen.

Auch Gemeinderat Thomas Vorwerk ist der Meinung, „dass ein Bauwagen völlig ausreichend wäre“. Es gehe nicht um einen Aufenthaltsraum, sondern um eine Schutzzuflucht. „Schon optisch passt ein Container nicht, und eine Schutzhütte ist ja schon ein Kindergarten“, argumentierte auch Gunther Kleemann. „Die Containerlösung passt irgendwie nicht“, so auch Matthias Dembek.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Region