Schwerpunkte

Region

Gemeinderat Beuren beschließt kurzfristige Sanierung an der Festhalle

17.06.2020 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Panorama-Therme hat schon am Montagmittag 110 Besucher – In der Gemeinde Beuren werden derzeit 70 Flüchtlinge betreut

Eine unvorhergesehene Baumaßnahme kommt auf die Gemeinde Beuren neben der Turn- und Festhalle zu. In der Gemeinderatssitzung am Montagabend gab es zudem Berichte über den ersten Öffnungstag der Panorama-Therme nach der Corona-Pause und über die aktuelle Situation rund um die in der Gemeinde lebenden Flüchtlinge und Bedürftigen.

Vor der Turn- und Festhalle haben sich Risse im Asphalt gebildet. Der Gemeinderat hat kurzfristig eine Sanierung beschlossen.  Foto: Holzwarth
Vor der Turn- und Festhalle haben sich Risse im Asphalt gebildet. Der Gemeinderat hat kurzfristig eine Sanierung beschlossen. Foto: Holzwarth

BEUREN. An diesem Montag um 9 Uhr hat die Panorama-Therme erstmals seit dem 14. März wieder ihre Pforten für Badebesucher geöffnet. „Es waren prompt 25 Leute da – ein Mann hat sogar schon um 7 Uhr auf dem Bänkle gewartet“, berichtete Beurens Bürgermeister und Kurdirektor Daniel Gluiber in der Gemeinderatssitzung in der Kelter. Allerdings solle auf das Duschen nach dem Baden verzichtet werden. Zudem bleiben Dampfbäder, Thermengrotte und Saunen noch geschlossen. „Bei der Sauna arbeiten wir noch an einer Lösung.“ Maximal 250 Personen dürften gleichzeitig in der Therme sein. Am Montag waren es mittags 110. Geplant sei eine Anzeige auf der Thermen-Homepage, wie viele Besucher sich aktuell im Bad aufhalten, so Gluiber. „Ich bin vorsichtig optimistisch, dass es bis zu den Sommerferien weitere Entspannungen der Corona-Einschränkungen gibt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Region