Schwerpunkte

Region

Gemeindehaus und frischer Glanz für St. Maria

06.09.2008 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach fast einem Jahr Neu- und Umbau streben die Sanierungsarbeiten an der katholischen Kirche dem Ende zu

NECKARTAILFINGEN. Wenn am 28. September die katholische Kirche Sankt Maria nach ziemlich genau einem Jahr des Umbaus mit einer großen Einweihungsfeier wieder ihrer Bestimmung übergeben wird, dann erfüllt sich für die rund 900 Neckartailfinger Katholiken ein schon lange gehegter Wunsch. Denn es wurde nicht nur das Gotteshaus von Grund auf saniert und umgestaltet, sondern endlich auch ein eigenes Gemeindehaus geschaffen. So enden fast 25 Jahre dauernde Überlegungen mit einem unaufdringlichen, luftig wirkenden Bauwerk, das neben die Front der 51 Jahre alten Kirche gesetzt wurde und vielfältige Nutzungsvarianten verspricht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region