Schwerpunkte

Region

Gemeinde kauft Beleuchtung

07.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartenzlingen übernimmt die Straßenbeleuchtung von der EnBW

NECKARTENZLINGEN (red). Im gesamten Gebiet des Neckar-Elektrizitätsverbands (NEV) laufen zum 31. Dezember die Konzessionsverträge aus. Davon betroffen sind auch die Verträge über die Straßenbeleuchtung. Die Mitgliedsgemeinden des NEV müssen demnach ab 1. Januar 2013 den Strom für die Straßenbeleuchtung neu beschaffen und außerdem den Betrieb und die Instandhaltung der Straßenbeleuchtungsanlagen sicherstellen. Der Energieversorger EnBW bietet den Kommunen zwei Möglichkeiten an: zum einen den Kauf der Straßenbeleuchtungseinrichtung zum Sachzeitwert, zum anderen eine Betriebsführungslösung für die Straßenbeleuchtung. Sowohl der NEV als auch der Gemeindetag empfehlen den Kauf der Straßenbeleuchtungseinrichtung. Das Thema wurde in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates ein weiteres Mal beraten. Allerdings wurde wie in der vorhergehenden Sitzung bemängelt, dass die EnBW noch immer keine letztlich gültigen Zahlen auf den Verhandlungstisch lege.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region