Schwerpunkte

Region

Gelungenes Adventskonzert

13.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kirchenchor Frickenhausen/Tischardt mit Telemanns Kantate „Machet die Tore weit“

Der Chor in der Frickenhäuser Kirche Foto: Christoph Immendörfer
Der Chor in der Frickenhäuser Kirche Foto: Christoph Immendörfer

FRICKENHAUSEN (pm). Das Wort Advent stammt aus dem alten Rom, wo man den Caesaren nach siegreicher Schlacht einen festlichen Advent, eine festliche Heimkehr, bereitete. An diesen Brauch, der in vielen Völkern schon vor den Römern gepflegt wurde, knüpft die Kantate von Georg Philipp Telemann an: Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehren einziehe (nach Psalm 24). Der Chor besingt nicht den sanftmütig auf einem Esel nach Jerusalem einreitenden Jesus von Nazareth, sondern den „Herrn Zebaoth“, also den Herrn der himmlischen Soldatenheerscharen, „stark und mächtig im Streit“. Und nur wenn man über diesen Psalmentext nicht weiter nachdenkt, kann man ihn mit dem christlichen Advent zusammenbringen. Der Kirchenchor, dem sich auch Sängerinnen und Sänger aus Linsenhofen und Neuffen angeschlossen haben, gab wirklich sein Bestes. Sein Dirigent Christian Walter hat in jahrelanger Arbeit einen Klangkörper geschaffen, bei dem es sich lohnt zuzuhören. Es zahlt sich auch aus, dass er die Sopranistin Lydia Kucht als Stimmbildnerin für den Chor gewonnen hatte. Sie hatte gleich nach dem Eingangschor ihren Auftritt mit der Arie „Jesus, komm in meine Seele“. Es folgte das Rezitativ mit dem Tenor Philipp Nicklaus „Ich will zum Einzug gern die Bahn bereiten“, und Simon Amend zeigte in der Bass-Arie wie Jesus die Bahn bereitet werden kann: „Ich will beten, ich will singen“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region