Schwerpunkte

Region

Gelockerte Verkaufsvorgaben

25.07.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rat setzt strenge Vergaberichtlinien für Grundstücksverkäufe vorerst aus

BEMPFLINGEN (rg). Eine Richtlinie für die Vergabe von Baugrundstücken in Bempflingen durch die Gemeinde ist nun vorläufig außer Kraft: Der Gemeinderat beschloss am Montagabend einstimmig, die seit 1994 geltenden Regeln auszusetzen, laut denen es zwingend war, dass die Käufer eines Grundstücks auch selbst Bauherren sein, die Immobilien selbst beziehen und mindestens zehn Jahre selbst bewohnen mussten.

„Diese Richtlinie war bei ihrer Einführung sinnvoll, weil die Nachfrage damals entsprechend hoch war. Heute sieht das jedoch anders aus“, erklärte Bürgermeister Bernd Welser. Durch das Aussetzen der Vorgabe soll auch die Vermarktung der Grundstücke auf dem Areal Kelternauchtert „Am Wasen“ erleichtert werden, das von der Projektgesellschaft EP Objektbau entwickelt wird.

Mit einer Enthaltung wurde vom Rat zudem die Vergabe von Gutachterleistungen an ein Ingenieurbüro vergeben, das sich nun mit der Wertermittlung von Grundstücken im Sanierungsgebiet Ortsmitte befassen soll. Um die dort vorgenommenen Sanierungsmaßnahmen abrechnen zu können und entsprechende Fördermittel zu erhalten, benötigt die Gemeinde eine Einschätzung über die Bodenwertsteigerung im betroffenen Gebiet. Erst auf Grundlage der Ermittlung kann die zuständige STEG den noch verfügbaren Förderrahmen ermitteln und der Gemeinderat über dessen Verwendung entscheiden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region

Neuffener Steige ab heute wieder befahrbar

Seit 27. April ist die Neuffener Steige gesperrt. Nun ist die umfassende Sanierung abgeschlossen. Ab heute, Mittwoch, 25. November, wird der rund fünf Kilometer lange Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben. Das Land investierte an der Neuffener Steige rund vier Millionen Euro aus dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region