Schwerpunkte

Region

Geistiges Futter für begabte Kinder

26.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die drei Hector-Kinderakademien werden in den kommenden fünf Jahren weiter gefördert

NÜRTINGEN (pm). An insgesamt 66 Standorten wird derzeit in Baden-Württemberg ein Förderprogramm angeboten, welches speziell für besonders begabte und hochbegabte Grundschulkinder konzipiert wurde. Die Hector-Kinderakademien Filder, Nürtingen-Kirchheim und Esslingen werden nun für weitere fünf Jahre finanziell gefördert. Somit können auch zukünftig außerschulische Kurse für besonders talentierte Kinder angeboten werden, die weit über die regulären Unterrichtsinhalte hinausgehen.

Die Weiterförderung durch die Hector Stiftung II ist zunächst auf den Zeitraum bis Ende des Schuljahres 2024/25 geplant. Damit wird ein Zeichen für die Bedeutung von Hochbegabtenförderung gesetzt. „Von der Weiterförderung werden insgesamt 1200 Kinder an drei Hector-Kinderakademien im Landkreis Esslingen profitieren“, erklärt die Geschäftsführerin Ingar Oppermann. Der Erfolg des Förderprogramms basiere vor allem auf der guten Zusammenarbeit der beteiligten Akteure: dem Staatlichen Schulamt Nürtingen, der Landeskoordination, der Hector Stiftung II, der wissenschaftlichen Begleitung, den Kursleitungen mit den Kooperationspartnern und allen beteiligten Eltern und teilnehmenden Kindern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region