Anzeige

Region

Geheimnisvolle Züge

04.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Journalist und Reserveoffizier Joachim Lenk hat ein Buch über Militärtransporte mit der Bahn geschrieben

Das Buch von Joachim Lenk. pm

MÜNSINGEN (pm). Militärtransporte mit der Bahn hatten schon immer etwas Geheimnisvolles. Klar, diese Züge sind bis heute in keinem Kursbuch vermerkt. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, hat Reserveoffizier und Journalist Joachim Lenk jetzt das Buch „Mit der Lokomotive zum Schießplatz“ geschrieben.

In seinem neuesten Nachschlagewerk geht Lenk von Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute unter militärischen Gesichtspunkten auf folgende Schienenverbindungen auf der Schwäbischen Alb ein: Echazbahn, Donaubahn, Hohenzollerische Landesbahn, Albbahn, Illerbahn, Zollernbahn, Filsbahn, Brenzbahn sowie auf die Strecken von Amstetten nach Laichingen und Gerstetten.

Dabei werden unter anderem die ehemaligen und noch existierenden Garnisonen Ulm, Neu-Ulm, Dornstadt, Münsingen, Breithülen, Feldstetten, Amstetten, Engstingen, Urach, Sigmaringen und Stetten am kalten Markt beleuchtet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Region