Schwerpunkte

Region

"Gegenseitig Rücksicht nehmen"

05.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Gegenseitig Rücksicht nehmen“

Polizei startet wieder Aktion „Sicherer Schulweg“ – Verstärkte Kontrollen in Schulnähe

(lp) Bei 69 Schulwegunfällen im Landkreis Esslingen im Jahr 2007 erlitten laut Verkehrsstatistik der Polizeidirektion Esslingen neun Schüler schwere und 63 leichte Verletzungen. Im Jahr 2006 waren es 59 Schulwegunfälle, bei denen ein Schüler getötet, 18 schwer und 46 leicht verletzt wurden. Im ersten Halbjahr 2008 haben sich bis zu den Sommerferien bereits 36 Schulwegunfälle ereignet. Um die Zahl dieser Unfälle zu verringern und die Autofahrer vor dem nahen Ferienende zu sensibilisieren, starten die Polizei und ihre Partner wieder die Aktion „Sicherer Schulweg – Gib acht auf mich“.

Hauptsächlich die Eltern von Erstklässlern sowie Kraftfahrzeugführer sollen durch diese Kampagne angesprochen werden. Hinweisplakate in der Nähe von Schulen sowie Transparente an Ortseinfahrten und Brücken werden die Verkehrsteilnehmer zur Vorsicht und Rücksicht gegenüber Schülern und vor allem von Abc-Schützen auffordern. Die Beamten der Polizeidirektion Esslingen werden zudem in den nächsten Tagen verstärkt Schulwege überwachen. Hierzu zählen unter anderem Kontrollen in der Nähe von Schulen und Schulwegen, Geschwindigkeitskontrollen sowie die Überwachung der Gurtanlegepflicht, der Benutzung von Rückhalteeinrichtungen für Kinder und des Tragens von Fahrradhelmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region