Schwerpunkte

Region

Gegen seelische Not

27.11.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(jg) Es zählt zu den großen Tabus unserer Zeit, aber es ereignet sich Tag für Tag: Ein Mensch weiß nicht mehr ein noch aus und sieht nur eine Lösung für seine Probleme – aus dem Leben zu gehen. Manche tun es, andere scheitern, und die Dritten schrecken dann doch vor diesem unabänderlichen Schritt zurück.

Suizid ist oft eine Sekundensache. Wenn man jemand hat, mit dem man sich aussprechen kann, verfliegt die Sehnsucht nach dem Jenseits häufig. Bei anderen wiederum ist eine längere Begleitung not-wendig. Und gottlob gibt es in Nürtingen nun schon mehr als ein Vierteljahrhundert eine verdienstvolle Einrichtung, die genau an dieser Stelle da ist: Der Wert einer Organisation wie dem Arbeitskreis Leben wird leider viel zu selten gewürdigt.

Von unseren Lesern allerdings schon. Immer wieder stand die Existenz der Begleitung von Menschen in Lebenskrisen selbst auf Messers Schneide. Aber immer wieder sicherte dann die Aktion „Licht der Hoffnung“ das Überleben. Das Schlimme ist ja: Auch wenn Selbstmord kein solch großes Tabuthema wie ehedem mehr ist – Realität bleibt es. Tag für Tag.

Stichwort: Arbeitskreis Leben


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region