Schwerpunkte

Region

Gegen den blauen Dunst

28.06.2008 00:00, Von Philipp Braitinger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gegen den blauen Dunst

Landespreis des Projekts „Be smart – don’t start“ geht nach Kirchheim – Preis ging auch nach Neuffen

OSTFILDERN. Die Klasse 7d des Kirchheimer Ludwig-Uhland-Gymnasiums sicherte sich für ihr im Rahmen der Anti-Raucherkampagne „Be smart – don’t start“ eingereichtes Projekt einen von insgesamt drei Preisen des Landes Baden-Württemberg. Der Preis wurde der Klasse gestern von Katja Schnell vom Landesgesundheitsamt überreicht.

Überzeugt hatten die Kirchheimer mit einem zehnminütigen Film, in dem die Schüler einen Fernsehabend zusammengefasst hatten. Weitere zehn Schulklassen konnten gestern für ihre Projekte Preise des Landkreises entgegennehmen.

Ziel der internationalen Kampagne „Be smart – don’t start“ ist es zu verhindern, dass Jugendliche zum Glimmstängel greifen. Jeder Schüler einer Klasse, die sich an dem Projekt beteiligt, trägt seine rauchfreien Tage in eine Liste ein. Über diese „Pflichtübung“ hinaus konnten die Schüler Projekte zum Thema „Nichtrauchen“ einreichen. Die Kampagne ist laut Christiane Heinze, die das Projekt für den Landkreis Esslingen betreut, erfolgreich. „Es gibt Untersuchungen, die belegen, dass in den Klassen, die an dem Projekt teilnehmen, weniger Jugendliche anfangen zu rauchen“, weiß sie zu berichten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region