Region

Geduldsprobe für Berufspendler

07.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sperrung der B 465 und der Autobahn-Anschlussstelle Kirchheim-Ost bringt Verkehr teilweise zum Erliegen

Stoßstange an Stoßstange wälzen sich die Autos durch die Kirchheimer Schöllkopfstraße. Auch an der Einfallstraße aus Richtung Nürtingen staut sich der Verkehr. Die Sperrung der Autobahn-Anschlussstelle Kirchheim-Ost hat Berufspendler in den ersten Tagen teilweise auf eine harte Geduldsprobe gestellt.

Durch die Sperrung der B 465 kommt es vor allem in Kirchheim zu Staus. Foto: Jacques
Durch die Sperrung der B 465 kommt es vor allem in Kirchheim zu Staus. Foto: Jacques

(tb/red) Die Sperrung der B 465 zwischen Owen und Kirchheim und insbesondere die geschlossene Autobahn-Anschlussstelle Kirchheim-Ost seit Montag brachte stellenweise den Verkehr zum Erliegen. Überlastet waren vor allem die Nürtinger Straße, die Hegel- und die Schöllkopfstraße. Aufgrund der Umleitung wird Kirchheim zum Nadelöhr.

Ob im morgendlichen oder abendlichen Berufsverkehr – viele Pendler benötigten 20 Minuten, bis sie Kirchheim durchquert hatten. Auch in Weilheim bildeten sich größere Schlangen, weil viele Verkehrsteilnehmer die Autobahn an der Ausfahrt Aichelberg verließen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Region