Schwerpunkte

Region

Gebühren bleiben gleich

22.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTDORF (käl). Keine Veränderungen bei den Gebühren für Wasser und Abwasser ergab die Debatte im Altdorfer Gemeinderat zu diesem Themenkomplex.

Von der Gemeindeverwaltung wurde in der jüngsten Sitzung die Bilanz der Wasserversorgung sowie die Erfolgsrechnung 2006 vorgetragen. Im Haushaltsjahr 2006 konnte ein Gewinn von 7659 Euro erwirtschaftet werden. Dennoch ist mit Stand vom 31. Dezember ein Verlust von 15 323 Euro vorhanden, sodass derzeit zumindest keine Reduzierung des Wasserzinses vorgenommen werden kann. Erfreulich sind nach wie vor nur sehr geringe Wasserverluste zu verzeichnen. So war im vergangenen Jahr lediglich 1,23 Prozent Wasserverlust zu verzeichnen; dies stellt einen sehr guten Wert dar. Nach Beantwortung einiger Fragen, darunter auch der Möglichkeit, zukünftig eine Konzessionsabgabe für das Wasserwerk zu erheben, wurde von dem Ergebnis der Wasserversorgung 2006 zustimmend Kenntnis genommen.

Wie in jedem Jahr hat auch heuer die Verwaltung, basierend auf dem Rechnungsergebnis 2006, eine Kalkulation der Abwassergebühr vorgenommen. Das Ergebnis wurde den Ratsmitgliedern vorgetragen. Es wurde dabei deutlich, dass aufgrund des festgestellten Kalkulationsergebnisses derzeit keine Gebührenanpassungen notwendig sind. Inwieweit der Gebührensatz aber gleichbleibend beibehalten werden kann, wird sich wohl erst zum Ende dieses Jahres, wenn die Abrechnung über die Sanierung der Sammelkläranlage Neckartailfingen vorliegt, zeigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region