Schwerpunkte

Region

Gaumenfreuden von der Alb

07.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). Die Schwäbische Alb, bekannt für ihre einzigartige Landschaft, für Höhlen und knitze Köpf, hat auch kulinarisch sehr viel zu bieten. Zu einer Veranstaltung mit Verkostung unter dem Motto Gaumenfreuden aus dem künftigen Biosphärengebiet in der Kelter in Neuffen am Mittwoch, 2. April, um 19 Uhr läuft ab sofort die Anmeldung.

Bei der Veranstaltung gibt es Interessantes zu Täleswein und Käse von der Schwäbischen Alb zu erfahren. Beides kann in einem nicht alltäglichen Rahmen verkostet werden. Verschieden Käsesorten werden vorgestellt. Dazu werden korrespondierende Weine der Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck präsentiert. Umrahmt wird der Abend mit schwäbischen Geschichten von Albin Beck, Autor aus Ehingen, der aus seinen Büchern, zum Beispiel Jeden Tag stoht a Dummer auf oder s Hemmed ischt hinta und vorna Passagen vorträgt. Eine Anmeldung bis zum 25. März ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldung beim Landwirtschaftsamt des Landkreises Esslingen, Telefon (0711) 3902-1470.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region