Schwerpunkte

Region

Gastfamilien im Landkreis gesucht

30.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Skudelny und Arnold: Austausch ist Bereicherung für den Familienalltag

(pm) Über den Tellerrand schauen, Neues entdecken und die Chance ergreifen, eine andere Kultur kennenzulernen: Über 800 Familien nehmen jedes Jahr einen Gastschüler der gemeinnützigen Austauschorganisation „AFS Interkulturelle Begegnungen“ auf.

Eine nachhaltige Bereicherung für den Familienalltag, von der auch die FDP-Bundestagsabgeordnete Judith Skudelny und der SPD-Abgeordnete Rainer Arnold überzeugt sind: „Unsere Welt wächst immer mehr zusammen. Umso wichtiger ist es, offen aufeinander zuzugehen und die Lebens- und Denkweise des anderen zu verstehen. Die Aufnahme eines Gastschülers ermöglicht das für alle Familienmitglieder – von jung bis alt“, schreibt die FDP-Abgeordnete in einer Pressemitteilung. Gemeinsam suchen Skudelny, Arnold und AFS (früher: American Field Service) ab sofort nach weltoffenen Gastfamilien im Landkreis Esslingen, die ab September 2012 ihren Alltag mit einem Austauschschüler teilen möchten. Die Schüler sind zwischen 15 und 18 Jahre alt und kommen aus rund 50 Ländern weltweit wie Ungarn, China, Brasilien, Kolumbien, Mexiko und den USA.

Während des Aufenthalts stehen ehren- und hauptamtliche AFS-Mitarbeiter in der Region den Gastfamilien mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Informationen gibt es beim AFS-Regionalbüro Süd unter Telefon (07 11) 80 60 76 90 oder im Internet unter www.afs.de/gastfamilie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region