Schwerpunkte

Region

Gas und Solar bringen Kuhn ins Schwitzen

14.06.2007 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gas und Solar bringen Kuhn ins Schwitzen

Gespannte Atmosphäre im Frickenhäuser Gemeinderat Mehrheit für höhere Kindergartengebühren

FRICKENHAUSEN. Zornbebend verließ am Dienstagabend ein Tischardter Bürger während der Gemeinderatssitzung in Frickenhausen den Saal des Jugendhauses Auf dem Berg, wo soeben ein Tagesordnungspunkt wohl nicht zu seiner Zufriedenheit zu Ende gebracht worden war. Dabei hatte sich selbst Ortsvorsteher Jürgen Bauder insofern positiv zu der jetzt gefundenen Lösung für die Öffnungszeiten des Teilortsrathauses geäußert, dass man mit dem momentan vorhandenen, aber unzulänglichen Zustand ein halbes Jahr lang noch leben könne, wenn es bei der Zusage der Verwaltung bleibe, zügig für eine zeitgemäße EDV-Ausstattung und IT-Vernetzung mit den anderen Teilorten zu sorgen.

Damit steht das Tischardter Rathaus den Bürgern zunächst weiterhin montags von 16 bis 18 Uhr und freitags von 18 bis 19 Uhr offen. Da zum Jahresbeginn im Bürgerbüro im Rathaus Frickenhausen sowieso ein Personalwechsel bevorsteht, will man in der Neuausschreibung der Stelle einer Verwaltungsfachkraft den Bedarf im Tischardter Rathaus entsprechend berücksichtigen, sodass dann die Interessen der Tischardter Bürger in einem ähnlichen Umfang wie in den anderen Teilorten wahrgenommen werden können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region