Schwerpunkte

Region

Gas und Glasfaser fürs Gewerbegebiet?

30.11.2016 00:00, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat stimmt für Verlängerung der Gas- und Wasserleitung bis zur Siedlung

Der Gemeinderat stimmte in seiner jüngsten Sitzung dem zweiten Bauabschnitt der Gas- und der Wasserleitung von der Nürtinger Straße bis zur Siedlung zu. Der Baustart ist für März und die Fertigstellung für Ende Juni geplant.

WOLFSCHLUGEN. Derzeit wird die Hauptwasserleitung in der Goethestraße und im Waldweg bis zum Jugendhaus in der Nürtinger Straße erneuert. Parallel zu dieser Baumaßnahme erfolgt die Neuverlegung der Gasleitung und der Glasfaserleitungen. Die Kosten für die Verlegung der Gas- und Glasfaserleitungen übernimmt die Fair-Netz, die für die Wasserleitungen gehen aufs Konto der Gemeinde.

Joachim Mack vom Ingenieurbüro Walter stellte dem Gemeinderat die Planung zur Fortsetzung des Leitungsbaus bis hoch zur Siedlung vor. Gleichzeitig informierte er die Gemeinderäte über die voraussichtlichen Kosten für die Wasserleitung. Diese belaufen sich auf brutto 439 000 Euro. Der Preis beinhalte sowohl Nebenkosten als auch die Mehrwertsteuer, berichtete Mack. Die Kommunalpolitiker begrüßten das Vorhaben und votierten einstimmig für die Leitungsverlängerungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Region