Schwerpunkte

Region

Gartensauna in Flammen – Angrenzende Gebäude beschädigt

20.05.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Montag wurden die Rettungskräfte gegen 14 Uhr zu einem Brand im Aichtaler Ortsteil Aich gerufen. Im Garten eines Bungalows aus den 1980er-Jahren stand eine freistehende Gartensauna in Flammen. Die einzige Bewohnerin, eine 74-jährge Frau, hatte Brandgeruch bemerkt und verdächtige Geräusche aus Richtung der Sauna gehört. Als Sie die Tür zur Sauna öffnete, schlugen ihr Flammen entgegen. Die 74-Jährige brachte sich vor das Gebäude in Sicherheit. Wegen der engen Bebauung bestand die Gefahr, dass das Feuer auf die angrenzenden Wohngebäude übergreift. Nach etwa einer halben Stunde hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Die Hausbewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Zwei Ersthelfer des Rettungsdienstes wurden wegen der Rauchgase ambulant behandelt. An den zwei angrenzenden Gebäuden entstand nach Polizeiangaben durch Hitzeentwicklung und Rauch ein Schaden von etwa 100 000 Euro, ein weiteres Wohngebäude wurde durch Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen. lp/Bild: Friebe

Region