Region

Ganz Beuren profitiert von der Therme

07.11.2019 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Minus bei der Jahresabschlussbilanz 2018 kann durch den Gewinn im Vorjahr ausgeglichen werden

Die Panorama-Therme in Beuren kommt in der Jahresabschluss-Bilanz von 2018 auf einen Verlust von 343 611 Euro. Das Minus wird mit dem Gewinn vom Vorjahr ausgeglichen. In der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend ging es außerdem um den Gemeindewald.

Das anhaltende Sommerwetter und die derzeitigen Baustellen an der Panorama-Therme haben im Jahr 2018 die Besucherzahlen leicht sinken lassen.  Foto: Holzwarth
Das anhaltende Sommerwetter und die derzeitigen Baustellen an der Panorama-Therme haben im Jahr 2018 die Besucherzahlen leicht sinken lassen. Foto: Holzwarth

BEUREN. Aus Sicht von Beurens Bürgermeister Daniel Gluiber sollten sich bei den Bilanzen der Panorama-Therme über die Jahre hinweg Gewinne und Verluste die Waage halten. Das ist gelungen. Denn das Wirtschaftsjahr 2018 hat die Therme mit einem Minus von 343 611 Euro abgeschlossen, während das Jahr 2017 in der Abschlussbilanz noch einen Gewinn in Höhe von 383 279 Euro eingebracht hatte. Im Jahr 2018 waren für die Therme Aufwendungen in einer Gesamthöhe von 7,078 Millionen Euro nötig, während die Erträge auf knapp 6,735 Millionen Euro zurückgingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region